de|en





Weißbacherhof
Polina Morrison Diazas  |  Navarre´  |  Flumen  | Oceane´  | Polina
???? Wald Polina verliebt sich  | Polina bekommt Babys
*??.??.2018

Als die Ziege Polina aus dem Wald kam um ein Pyrenäenberghund zu werden

 
 

 

Am 12.01.2019 erreichte die Ziege Polina den Weißbacherhof. Die Welt war frisch verschneit und Ihr Erscheinen löste eine nicht geringe Aufregung aus!

Video

 

„Wo gibt’s den so etwas? NIEMAND hat sich dem Außenzaun zu nähern!“ So oder ähnlich mag das Rudel unserer 5 Pyrenäenberghunde gedacht haben.

Polina beeindruckte das nicht! Für Sie waren die Hunde Sicherheit! Wo immer diese sich am Zaun bewegen, Polina folgte ihnen! Schon nach kurzer Zeit akzeptierten auch unsere Pyris dieses Exotische Wesen an unserer Außengrenze.

Naja es tat ja nichts außer da sein und sie roch irgendwie so gut! ;-))

 

Nach ein paar Tagen meldete sich der Besitzer der Ziege mit der Bitte unsere Hunde dort wegzunehmen, damit eine Tierärztin die Ziege mit einem Betäubungsgewehr betäubend könne. Denn Polina, wie sie jetzt heißt ist klug und schnell!

Für Tierfänger eine schlechte Kombination. Kamen diese, lief sie in den Wald zurück und versteckte sich bis sie sicher wieder zurückkommen konnte. Nach einigen erfolglosen Tagen gaben diese Fänger auf.

Dann machte der Besitzer uns das Angebot, wenn wir die Ziege fangen würden gäbe er uns die Papiere von ihr und sie würde uns gehören.

Nichts leichter als das. Hunde auf die Innenwiesen.  Zaun der Schafwiese öffnen und Polina kam hoch erfreut in ihre neue Heimat! Zaun wieder verschließen, alles gut! So kam es das sie jetzt auf dem Weißbacherhof lebt.

Unser Rudel und sie verstehen sich sehr gut. Manchmal machen sie Wettrennen miteinander, bis Polina keine Lust mehr hat. Das bleibt sie stehen und Zeigt demonstrativ ihre Hörner und das Rennen ist zu Ende!

Immer wieder springen unsere weißen Wächter auf, um an irgendeiner Grenze des Hofes kund zu tun das sie sehr wohl wissen wenn jemand unten auf der Straße stehen bleibt oder gar eine Zeitung oder Post in den Briefkasten werfen will. Der sollte wissen, dass alles eine Grenze hat! 

- Und Polina rennt mit! Leider kann sie nicht bellen! Was sie auf dem ganzen Weg durch lautes „Furzen“ auszugleichen versucht.

Mittlerweile hat sie herausgefunden, dass sie mit Ihren Hörnen einen nicht zu unterschätzenden Machtvorteil hat und sie beansprucht die Führung des Rudels!

Doch unsere Leithündin packte sie am Hals und schüttelte sie ausgiebig durch! Anschließend noch ein Loch in ein Ohr geknipst und das Thema ist erledigt!

Seit dem kann Polina einen Ohrring tragen! Sie weiß jetzt auch Rudelführer kann nur Navarre sein!

Link Geschichte der Pyrenäenberghunde:  Internet  

Link toll Video zu dem Leben der Patou wie unsere Pyrenäenberghunde in den Pyrenäen heißen:

                                       Internet  

Nächste Geschichte: Als die Ziege Polina vom Pyrenäenberghund Flumen ein Baby haben wollte!

 

mmh!!!

 



























 


 


 

 

 

 


T